RB2-2020 - Freundeskreis Heppenheim - Le Chesnay e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

RB2-2020

Verein > Rundbriefe
Rundbrief 2-2020
                                                                         Heppenheim, den 4.4.2020
Liebe Mitglieder,
Da wir unsere letzte Veranstaltung am 31. März  sowie unser gemeinsames Boulespielen ausfallen lassen mussten und müssen, möchte ich mich jetzt einmal kurz an Sie wenden, um Ihnen allen Mut und Durchhaltevermögen in diesen schwierigen Zeiten des Coronavirus zuzusprechen.
Wahrscheinlich haben Sie bereits Herrn Sterzelmaiers  Notiz im Starkenburger Echo gelesen: Unsere Partnerstadt Le Chesnay-Rocquencourt hat einen neuen Bürgermeister. Richard Delepierre (Mouvement democrate) hat Herrn Brillault mit nur 76 Stimmen Vorsprung in der Wahl besiegt. Ich habe Herrn Delepierre telefonisch zu seinem neuen Amt gratuliert, allerdings wird er es in der aktuellen Krisensituation besonders schwer haben.
Leider kann ich Ihnen noch nicht mitteilen, wann unser Jahresprogramm wieder aufgenommen werden kann und ob sich die Situation bis zum Weinmarkt   normalisiert hat, da ja selbst die Virologen noch keine Zukunftsprognosen abgeben können.
So möchte ich Ihnen, vor allem den älteren, allein stehenden Personen wünschen, dass Sie die Kontaktsperre gut meistern und sich , soweit Sie können, der digitalen Kontakte bedienen, vielleicht auch mit unseren französischen Freunden, die ja noch viel schlechter dran sind als wir.
Genießen Sie den herrlichen Frühling und die Schönheit der Natur, die uns über die Einschränkungen hinwegtrösten.
In diesem Sinne ein schönes Osterfest und bleiben Sie gesund
Barbara Hopp
1.Vorsitzende des Freundeskreises Heppenheim-le Chesnay e.V.
Zurück zum Seiteninhalt