RB8-2020 - Freundeskreis Heppenheim - Le Chesnay e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

RB8-2020

Verein > Rundbriefe
Rundbrief 8-2020                                     
 
                                                                               Heppenheim, den13.12.2020
 
Liebe Mitglieder,    
 

 
das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und deshalb möchte ich Ihnen noch unsere guten Wünsche mit auf den Weg geben.
Es war ein schwieriges Jahr für alle Vereine, weil die sorgfältigen Planungen wegen der Corona Pandemie  oft ausfallen oder verschoben werden mussten.
Wenn ich mir das Kalenderjahr im Rückblick betrachte, kann ich feststellen, dass wir doch eine ganze Reihe Aktivitäten durchführen konnten: den Korsika-Vortrag, die Fackelwanderung und die Mitgliederversammlung am Jahresanfang, das Boulespielen mit abschließendem Bouleturnier, das gemütliche Beisammensein bei Käse und Wein (dank der Familie Köppel/Schneider), die Wandertour im Odenwald und schließlich diverse „Table ronde“ Treffen in den Biergärten bis in den Oktober hinein. Leider ist unsere 45 -Jahrfeier mit den Franzosen ausgefallen, weil der Weinmarkt Corona bedingt nicht stattfinden konnte und wir auch nicht zum Fest der grünen Eichen fahren konnten. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wir hoffen, diese Festlichkeiten 2021 nachholen zu können. Im Sommer des neuen Jahres soll dann auch der neugestaltete Le Chesnay Platz (gegenüber dem Schwimmbad) festlich eingeweiht werden.
Wenn Sie ihn noch nicht angeschaut haben, so bitte ich Sie, einen Blick darauf zu werfen. Wir denken, dass er der Städtepartnerschaft jetzt angemessen ist.
 
Auf unserer digitalen Vorstandssitzung wurde beschlossen, die nächste Mitgliederversammlung erst im Mai abzuhalten, weil wir unbedingt die Präsenz der Mitglieder brauchen. Wir hatten vom Finanzamt- so wie alle steuerbefreiten Vereine- die Auflage bekommen, eine Satzungsänderung vorzunehmen. Das haben wir gemacht, nun muss diese aber in einer Mitgliederversammlung
 
vorgetragen und angenommen werden, erst dann können wir sie an das Amtsgericht Darmstadt zur Änderung weitergeben. Wir glauben, dass vor diesem Termin eine Versammlung mit vielen Personen wegen Corona nicht möglich sein wird.
 
Es fällt uns wegen der Ungewissheit auch schwer, ein Programm für das Frühjahr 2021 aufzustellen. Herr Sterzelmaier wäre bereit, am 4. Februar auch digital seinen Vortrag zur Lage in Frankreich zu machen, wir sind uns aber nicht sicher, wer von unsren Mitgliedern technisch in der Lage und auch gewillt ist, bei einer Zoom-Konferenz mitzumachen. Das Gleiche gilt auch für die „Table ronde“.
Bitte lassen Sie mich wissen, ob Sie an solch digitalen Aktivitäten (während des Corona Lockdowns) interessiert sind.
Auf jeden Fall wollen wir die Boule Saison im April wieder beginnen und planen eine Wanderung in den Mai. Alles Weitere werden wir Ihnen zu gegebener Zeit mitteilen.
Zu guter Letzt möchte ich Ihnen ein frohes Weihnachtsfest im Rahmen Ihrer Familie oder guter Freunde sowie erholsame Feiertage und einen guten Rutsch in ein hoffentlich besseres neues Jahr wünschen.

Barbara Hopp für den gesamten Vorstand
 
                   
 
                                                                                
Zurück zum Seiteninhalt